Kreativität mit Dirk von Gehlen

SpotifyApple PodcastsPocketCastsRSS

Shownotes

Dirk von Gehlen leitet das Innovationsteam der Süddeutschen Zeitung und hat zuletzt das Buch „Anleitung zum Unkreativsein“ veröffentlicht. Mit ihm spreche ich über kreative Methoden, gute Fragen und Feedbackkultur.

Kreativität ist Bedingung für Innovation. Aber was sind die Bedingungen für Kreativität? Die Wechselwirkung hat uns schon in der ersten Ausgabe des Innovationstheaters beschäftigt.

„Kreativität und Innovation gehen auch unter Zeitdruck. Ich denke eher, es ist wichtig, sich in eine andere Situation zu bringen als die, die man kennt. Sich eher eine innere Freiheit zu geben.“

Andrea Schafarczyk, Chefredakteurin Hessischer Rundfunk

Kreative Menschen in den Medien sehen das zum Teil anders. Sie beschreiben in den Gesprächen, die ich zuletzt mit ihnen geführt habe, zum Beispiel die digitale Formatentwicklung mit ihren Exceltabellen, Zielvorgaben, Piloten oder Usertests als zu starr – sie töte Kreativität.

Selbst von Führungskräften habe ich diese Kritik in den vergangenen Wochen öfter gehört. Sie halten ihre Redaktionen durchaus für kreativ – deren Ideen würden aber immer wieder an Digitalverantwortlichen scheitern, die nur noch verwalten, Daumen heben oder senken und auf Daten, Personas und Metriken achten, aber nicht mehr auf Inhalte.

Welches Level an Kreativität braucht Innovation? Und welchen Rahmen braucht Kreativität? Darüber spreche ich in dieser Ausgabe mit Dirk von Gehlen, der mit „Anleitung zum Unkreativsein“ ein ganzes Buch zum Thema verfasst hat – und sich als Leiter des Innovationsteams der Süddeutschen Zeitung auch damit beschäftigt, wie Medienhäuser und Redaktionen das Thema Kreativität gezielt angehen können.

Lesetipps

Feedback und Gästeideen?

Wenn ihr das Innovationstheater mögt und ihm schon folgt: Ihr könnt mir helfen, wenn ihr meinem Podcast in eurer Podcast-App eine ordentliche Bewertung verpasst und einen Kommentar hinterlasst.

Wenn ihr Kritik habt, wenn euch ein Verlag gehört, der das Buch zu diesem Podcast veröffentlichen könnte oder wenn ihr einfach nur Menschen kennt, die kluge Antworten auf meine vielen Fragen zu Innovation in der Medienlandschaft haben: Ich freue mich über eure E-Mails!


Fußnoten

A Affiliate-Link

Foto: Natalia Mamaj


Alle Episoden

Mann, dessen Körper mit Post-its zugepflastert ist

Schreibe einen Kommentar